Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

04. 02. 2018

Es hat zwar etwas bei uns geschneit - aber leider reicht die Schneeauflage nicht für Gästefahrten mit dem Schlitten. Am Bless wären evtl. kurze abenteuerliche Fahrten für Interessenten, die selbst ein Gespann führen wollen, möglich. Der Boden ist gefroren und es ist nur eine leichte Pulverschneedecke auf dem Altschnee - bzw. der gefrorenen Erde.

Somit fahren wir mit dem Trainingswagen im Schnee - eine sehr schöne Variante und auf jeden Fall sicherer und bequemer für die Gäste

Übrigens - hier läuft das erste Mal Yuki mit im Gespann - und hat richtig Spaß

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________________________________________________________________________

20. 01. 2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nun war der Schnee wieder weg - also wieder auf den Wagen umgerüstet

Annica und Laura hatten auch so ganz viel Spaß

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

_________________________________________________________________________________________________

21.01. 2018

über Nacht kam der Schnee, und Pelzer-Photography besuchte Schlittenhunde in Thüringen. Eine herrliche Gelegenheit, die Gespann im Schnee zu fotografieren (wenn schon die Schlittenhunderennen alle abgesagt und verschoben werden)

 

 

 

 

 

 

 

 

Christine mit ihrem Malamut-Gespann. Christine unterstützt uns oft bei den Gästefahrten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

und Thomas mit seinem Grönländer-Gespann

Hier sieht man mal, wie tief man als Gast im Lastenschlitten sitzt - das Ein- und Aussteigen ist leider etwas beschwerlich. Gelenkt wird der Schlitten nur über Gewichtsverlagerung - deshalb sind uns bei Gästefahrten hier Grenzen gesetzt - 80 kg ist das Allerhöchste, was bei uns in den Bergen noch lenkbar ist.